Sonntag, 4. August 2013

NATURKINDER (Waldorf)Puppen Sew Along

Vor einiger Zeit hatte Naturmama zu einem Sew Along für (Waldorf)puppen eingeladen. Das passte sehr gut, denn bereits im letzten Jahr hatte sich der kleine Mann einen weiteren Puppenfreund "so wie Paul!" gewünscht. 
Paul hatte ich ihm vor zwei (oder sind es sogar schon drei?) Jahren gemacht. Er entstand aus einem Set, in dem der Körper bereits vorgenäht war (an das Körper nähen habe ich mich nicht getraut). Aber der Rest hat mit verschiedenen Tutorials aus dem Internet ganz gut funktioniert. 
Der kleine Mann hat Paul sehr gern. Leider hab ich es im letzten Jahr zwischen Umzug, arbeiten und Abschlußarbeit nicht geschafft eine zweite Puppe zu machen. Da er aber immer mal wieder fragt, scheint es ihn noch zu beschäftigen und er soll die Puppe in diesem Jahr bekommen. 
Das ist Paul in seinen Weihnachtspulli und -Socken aus dem letzten Jahr:



Also Naturmama nun einlud war ich sofort begeistert! An Material hab ich ja noch eine ganze Menge da. Für mich stand nun die Entscheidung an WIE ich die Puppe machen könnte. Eigentlich wollte ich wieder ein Körperset bestellen, aber dann hörte ich von Marias Ebook Mitzi. Maria gehört Mariengold, sie näht wunderschöne Waldorfpuppen, verkauft Kits und Anleitungen rund um die Puppen. 
Ich war allerdings unsicher, ob ich mit meiner Maschine Puppentrikot nähen könnte, da ich nur eine ganz einfache habe. Aber nach tollen Zuspruch via Twitter war ich bereit es zu probieren. 
Maria hat extra für den Sew Along das Ebook zu einem günstigeren Preis angeboten. Noch einmal vielen Dank dafür!

So schaute es also bei uns aus, als ich die Materialien zusammen gesammelt hatte. Nähfäden und Mullschlauch hatte ich noch von Paul da. Wolle hab ich von einer Schafschur im Frühjahr (eine andere Geschichte, die ich Euch noch ein anderes mal erzähle). So musste ich nur das Puppentrikot bestellen. 
Auf dem Blog von Naturmama gibt es jeden Monat ein Treffen, bei dem alle Teilnehmer von ihren Fortschritten berichten können und sich austauschen können. Dabei hab ich schon gute Tipps bekommen. Allerdings war der Sommerstart bei uns wieder voll und chaotisch, so dass ich etwas spät dran bin aber zum Glück ist es bis Weihnachten noch etwas hin. 

Fällt Euch bei der Wolle etwas auf? Sie ist zwar gewaschen und gezupft, aber noch nicht kardiert (also gekämmt). Das habe ich am Freitag, in der benötigten Menge, gemacht. 
Heute geht der kleine Mann auf einen Kindergeburtstag, da will ich mit dem Kopf beginnen. Ich bin schon gespannt wie das klappt!

(Leider kann ich gerade keine Links eingeben, das hole ich morgen nach.)

Kommentare:

chorbji hat gesagt…

HalloNala, schön dich gefunden zu haben. Ich bin gespannt wie dein neues Puppenkind aussieht... ;-)
Viel Spass und lieben Gruss
Fabienne

Rita hat gesagt…

Das sieht doch sehr vielversprechend aus!!
Nur Mut!!
Ganz liebi Grüessli, Rita